Blog-Archive

Bonität: Immer wieder ein Thema

Schriftzug Bonität

Bonität: Immer ein Thema

Ein immer wiederkehrendes Thema, wenn es um die Gewährung eines Kredites geht, ist die Bonität des Kunden. (Dieses Thema habe ich schon mehrmals gestreift, z.B. hier) Wie unlängst wieder in den Medien zu lesen war, wissen viele Konsumenten gar nicht, welche Daten über sie gespeichert werden. Erst bei der Ablehnung eines Antrages, ob das nun der Wechsel des Handyanbieters, des Energielieferanten oder ein Kreditantrag ist, wird man darauf aufmerksam, dass etwas nicht in Ordnung ist. Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Manche Zitate zum Thema Finanzierung haben wirklich ihre Berechtigung

In den letzten Wochen habe ich einige Finanzierungen bearbeitet, bei denen mir folgende Zitate in den Sinn gekommen sind. Zum Glück gibt es andere Fälle auch…

Der Bankangestellte ist ein Kerl, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt.

Mark Twain

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn.

Henry Ford

Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Bertolt Brecht

 

Finanzierungsberatung für Herrn S.

Wer bitte ist Herr S.

Finanzierungsberatung für Herrn S.

Ich konnte es selbst kaum glauben, als es letztens an der Tür klingelte und ein mir nicht ganz unbekannter Herr in mein Büro spazierte. Auf meine Frage, wie ich helfen könnte, erzählte er mir, dass man ihm sein Haus zum Kauf angeboten hätte. Ich sollte nun das beste Angebot für ihn suchen. Lies den Rest dieses Beitrags

Erledigen Sie Ihre Hausaufgaben für die anstehende Finanzierung

Finanzierung Hausaufgaben

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

Sooft ich mit Kunden auch bei einem Finanzierungsgespräch zusammensitze, jedes Mal bedauere ich, dass man diesen nicht im Vorfeld schon Informationen geben konnte, wie sie gezielter an ihr Vorhaben herangehen könnten. Ich kann manch einem bei der Auswahl der Immobilie behilflich sein, kann hier und dort Tipps geben, wir können verschiedene Finanzierungsvarianten überlegen. Vieles wäre aber erheblich einfacher, und auch schneller, wenn Kunden auf die Umsetzung ihres  Finanzierungswunsches besser vorbereitet wären. Wer also vorhat im nächsten halben Jahr einen Kredit aufzunehmen, um den Traum vom Eigenheim zu realisieren, sollte die folgenden Punkte beherzigen. Lies den Rest dieses Beitrags

Wichtig für Kreditnehmer der Santander Bank!

Bis Ende Jänner 2015 haben Kreditnehmer der Santander Consumer Bank noch die Möglichkeit sich der Sammelaktion des VKI (Verein für Konsumenteninformation) anzuschließen. Der Oberste Gerichtshof hatte ja im September 2013 festgestellt, dass die Santander Bank ihre Kunden über die tatsächlichen Kosten ihrer Kredite getäuscht hat. Die Kreditnehmer waren sich oft nicht bewusst, dass sie mit der Tilgung auch eine Kreditrestschuldversicherung abbezahlten, was auch in der Effektivzinsberechnung nicht aufschien.

Anspruch auf eine nachträgliche Zinsreduktion haben jedoch nicht nur Schuldner laufender Kredite, sondern auch jene, die ihren Kredit schon abbezahlt haben. Vorausgesetzt der Kreditvertrag wurde nach dem 11.06.2010 abgeschlossen. Betroffen sind auch Warenkredite, die man bei einem Händler abgeschlossen hat.

Also, wie heißt es so schön, am 32. Jänner ist es zu spät! Betroffene sollten sich umgehend beim VKI melden. Nähere Informationen finden Sie auch hier.

AK testet Banken-Kredit-Rechner

Erfreulicherweise hat sich die AK eines meiner Lieblingsthemen (siehe auch den Artikel: Kreditvergleichsrechner – der Weisheit letzter Schluss?)  angenommen und Kreditrechner getestet. Und interessanterweise ist sie zu dem Schluss gekommen „Vorsicht: Auf die Bankenrechner ist kein Verlass“.

Getestet wurden 15 Kredit- und Leasingrechner, mit Hilfe derer Interessierte für eine frei wählbare Finanzierungssumme Kredit- und Leasingraten berechnen können.

Lies den Rest dieses Beitrags

Wohnen zu teuer

Kaum ein Tag vergeht, ohne sich in den Medien mit dem Thema „Teures Wohnen“ konfrontiert zu sehen und auch in den Wahlkampf der einzelnen Parteien wurde das Thema aufgenommen. Grund genug, sich einmal die Fakten anzusehen.

Die Mieten in Österreich stiegen in den letzten Jahren deutlich stärker als das allgemeine Preisniveau. Die Preise bestehender Hauptmietverträge wurden von 2005 bis 2012 durchschnittlich um 3% angehoben. In Wien betrifft das 80% der Haushalte, die in Mietwohnungen leben, im Österreichschnitt sind es nur 40%. Lies den Rest dieses Beitrags